Hallo und Servus bei "Speedy Martini"

Wir wollen keine Rennfahrer aus Euch machen. Vielmehr wollen wir in kleinen instruktorgeführten Gruppen, flüssiges Kurvenfahren lehrnen.

Nur auf abgesperrten Strecken kann man sich 100% auf das Motorradfahren konzentrieren.

Wenn bremsen, Lenkimpuls, Kurvenlinie u. Blickführung stimmen, dann gelingt auch jede Kurve.

Die Weiterentwicklung von Motorrädern war in den letzten Jahren phänominal. Die Motorräder sind viel leichter, schneller und handlicher geworden. Die Reifen haften besser, Bremsen und Federungssysteme sind wirksamer als je zuvor. Die Leistung der modernen Motoren mit den dazugehörigen Fahrwerken kann man mittlerweile auf öffentlichen Strassen mit all den Geschwindigkeitsbeschränkungen nur noch bedingt auskosten. Hinter jeder Hecke muss man mit getarnten Blitzkisten rechnen. Der Autoverkehr wird zusehends dichter und blockiert dadurch die schönsten Motorradkurven. Mit einem Spassfaktor kann man auf öffentlichen Strassen nicht mehr rechnen. Höchstens mit Strafzetteln und Punkte in Flensburg. Da kann eine kleine Abendrunde zum Treffpunkt in der Nähe schon ganz schön teuer werden.